Hauptmenü öffnen

innerdeutsch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
innerdeutsch
Alle weiteren Formen: Flexion:innerdeutsch

Worttrennung:

in·ner·deutsch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɪnɐˌdɔɪ̯t͡ʃ]
Hörbeispiele:   innerdeutsch (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik, Geschichte, Geografie: innerhalb Deutschlands seiend; das Verhältnis zwischen verschiedenen Teilen von Deutschland betreffend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem inner- und dem Adjektiv deutsch

Sinnverwandte Wörter:

[1] deutsch-deutsch

Oberbegriffe:

[1] innereuropäisch

Beispiele:

[1] „Die Opfer der Berliner Mauer sind weitestgehend erforscht. Anders sieht es bei der fast 1400 Kilometer langen innerdeutschen Grenze aus.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] innerdeutsche Grenze

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „innerdeutsch
[1] canoonet „innerdeutsch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „innerdeutsch
[1] The Free Dictionary „innerdeutsch
[1] Duden online „innerdeutsch

Quellen:

  1. Marcel Fürstenau: Deutsche Geschichte – Die Toten an der innerdeutschen Grenze. In: Deutsche Welle. 13. August 2012 (URL, abgerufen am 24. Juni 2015).