inhuman (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
inhuman inhumaner am inhumansten
Alle weiteren Formen: Flexion:inhuman

Worttrennung:

in·hu·man, Komparativ: in·hu·ma·ner, Superlativ: am in·hu·mans·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪnhuˌmaːn]
Hörbeispiele:   inhuman (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht menschlich

Synonyme:

[1] unmenschlich

Gegenwörter:

[1] human, menschlich

Beispiele:

[1] Die westliche Gesellschaft ist deutlich inhumaner geworden.
[1] „Pinel erkannte, dass Krankheitssymptome auch sekundär entstehen können, nämlich als Reaktion auf inhumane Verhältnisse im Irrenhaus.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inhuman
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „inhuman
[1] The Free Dictionary „inhuman
[1] Duden online „inhuman

Quellen:

  1. Heinz Schott/Rainer Tölle: Geschichte der Psychiatrie. Krankheitslehren, Irrwege, Behandlungsformen. C. H. Beck-Verlag, München 2006, ISBN 978-3-406-53555-0, Seite 60