illusorisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
illusorisch illusorischer am illusorischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:illusorisch

Worttrennung:

il·lu·so·risch, Komparativ: il·lu·so·ri·scher, Superlativ: am il·lu·so·rischs·ten

Aussprache:

IPA: [ɪluˈzoːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   illusorisch (Info)
Reime: -oːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] nicht realistisch; nur auf Hoffnungen beruhend
[2] zwecklos, unmöglich

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] unrealisierbar
[1] utopisch
[2] sinnlos

Gegenwörter:

[1] realistisch, real
[2] möglich

Beispiele:

[1, 2] „Die Blockade Englands, mit der man die Insel aushungern wollte, ist illusorisch geworden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „illusorisch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalillusorisch
[1, 2] The Free Dictionary „illusorisch

Quellen:

  1. Wolfgang W. Parth: Vorwärts Kameraden wir müssen zurück. Deutscher Bücherbund, Stuttgart, Seite 292