harmonieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich harmoniere
du harmonierst
er, sie, es harmoniert
Präteritum ich harmonierte
Konjunktiv II ich harmonierte
Imperativ Singular harmonier!
harmoniere!
Plural harmoniert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
harmoniert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:harmonieren

Worttrennung:

har·mo·nie·ren, Präteritum: har·mo·nier·te, Partizip II: har·mo·niert

Aussprache:

IPA: [haʁmoˈniːʁən]
Hörbeispiele:   harmonieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Dinge: gut zusammenpassen, weil Eigenschaften wie Farbe, Form oder besonders auch Klang zueinanderpassen
[2] Lebewesen: gut miteinander auskommen, in Harmonie miteinander umgehen

Gegenwörter:

[1, 2] disharmonieren

Oberbegriffe:

[1, 2] passen, übereinstimmen

Beispiele:

[1] „Weil, wie gesagt, die Klangfarbe der Rt. etwa zwischen der Kleinen und der Großen Trommel liegt, harmoniert sie mit beiden sehr überzeugend.“[1]
[1] „Der Komponist verwendet Prozeduren der klassischen Harmonie und bevorzugt Akkordbegleitungen, meistens plakatiert; er harmoniert mit Chromatismen und verwegenen Modulationen, die er mit viel Mut an vielen Stellen verwendet und bringt damit oft nur einen Reichtum von Harmonien ein.“[2]
[1] Die Farbe der Bluse harmoniert wirklich wunderbar mit der Inneneinrichtung, das wird ein tolles Foto!
[2] Vater und Sohn harmonieren auch geschäftlich ganz gut miteinander.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] miteinander harmonieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „harmonieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „harmonieren
[1, 2] The Free Dictionary „harmonieren
[1, 2] Duden online „harmonieren

Quellen: