Hauptmenü öffnen

glutrot (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
glutrot
Alle weiteren Formen: Flexion:glutrot

Worttrennung:

glut·rot, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡluːtˌʁoːt]
Hörbeispiele:   glutrot (Info)
Reime: -uːtʁoːt

Bedeutungen:

[1] Farbe: rot wie Glut, tief und kräftig rot

Herkunft:

zusammengesetzt aus Glut und rot

Sinnverwandte Wörter:

[1] blutrot, feuerrot, dunkelrot

Oberbegriffe:

[1] rot

Beispiele:

[1] „Als die Masse glutrot kochte, goss er daraus gleich zwei Falsifikate.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „glutrot
[*] canoonet „glutrot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „glutrot
[1] The Free Dictionary „glutrot
[1] Duden online „glutrot

Quellen:

  1. Matthias Schulz: Mogler im Musentempel. In: DER SPIEGEL. Nummer 19, 5. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 98.