gesinnt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gesinnt
Alle weiteren Formen: Flexion:gesinnt

Worttrennung:

ge·sinnt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzɪnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in einer bestimmten Art gegenüber stehend oder eingestellt

Beispiele:

[1] „Konsequent liberal gesinnt, trat er 1859 als einer der ersten für den Übergang vom Neoabsolutismus zur parlamentarischen Regierungsform ein und unterhielt enge Beziehungen zu französischen Politikern (Gambetta, Clemenceau).“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

freundlich gesinnt, übel gesinnt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gesinnt
[1] canoonet „gesinnt
[1] The Free Dictionary „gesinnt
[1] Duden online „gesinnt

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Moritz Szeps“ (Stabilversion)