gasbetrieben (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gasbetrieben
Alle weiteren Formen: Flexion:gasbetrieben

Worttrennung:

gas·be·trie·ben, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːsbəˌtʁiːbn̩]
Hörbeispiele:   gasbetrieben (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: mit Gas betrieben; durch die Verbrennung von Gas angetrieben

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Gas und dem Adjektiv betrieben, einer Nullableitung zum Partizip Perfekt des Verbs betreiben

Oberbegriffe:

[1] betrieben

Unterbegriffe:

[1] flüssiggasbetrieben

Beispiele:

[1] „In zunächst vier seiner Großmärkte – zwei in Deutschland, zwei in Russland – wird das Handelsunternehmen gasbetriebene Blockheizkraftwerke einrichten, die sowohl den Wärme- als auch den Strombedarf der Märkte decken sollen.“[1]
[1] „Können Sie kurz zusammenfassen, wie wettbewerbsfähig Photovoltaik im Kraftwerksmaßstab mit öl- und gasbetrieben Kraftwerken hinsichtlich der aktuellen Stromgestehungskosten in der Region ist?“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „gasbetrieben
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gasbetrieben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgasbetrieben
[*] The Free Dictionary „gasbetrieben
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gasbetrieben

Quellen: