gå på nerverna

gå på nerverna (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

gå på ner·ver·na

Aussprache:

IPA: [ˈɡoː pɔ ˈnærvəɳa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kräftig irritieren, unangenehm reizen[1]; auf die Nerven gehen, auf die Nerven fallen[2]; jemanden nervös machen oder irritieren[3]; nerven, anöden, auf den Sack gehen, auf den Geist gehen, jemandem den letzten Nerv rauben; wörtlich: „auf die Nerven gehen“

Beispiele:

[1] Hon går mig på nerverna.
Sie geht mir auf die Nerven.
[1] Sluta tjata! Du går mig på nerverna.
Hör auf zu meckern! Du fällst mir auf die Nerven.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "nerv", Seite 750
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "nerv", Seite 377
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „nerv