funktionstüchtig

funktionstüchtig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
funktionstüchtig funktionstüchtiger am funktionstüchtigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:funktionstüchtig

Worttrennung:

funk·ti·ons·tüch·tig, Komparativ: funk·ti·ons·tüch·ti·ger, Superlativ: am funk·ti·ons·tüch·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [fʊŋkˈt͡si̯oːnsˌtʏçtɪç], [fʊŋkˈt͡si̯oːnsˌtʏçtɪk]
Hörbeispiele:   funktionstüchtig (Info),   funktionstüchtig (Info)

Bedeutungen:

[1] in seiner Funktion nicht beeinträchtigt

Synonyme:

[1] funktionsfähig

Sinnverwandte Wörter:

[1] intakt, unbeschädigt

Beispiele:

[1] „Der Kehlkopf und die Stimmlippen sind sehr empfindlich und sollten daher – besonders von Menschen in Berufen, die auf eine funktionstüchtige, belastbare Stimme angewiesen sind – »gepflegt« werden.“[1]
[1] „Zwei Jahre später, am 20. Juni 1939, manövrierte Warsitz als erster Mensch den funktionstüchtigen Vorläufer des Düsenflugzeugs Heinkel He 178, das Raketenflugzeug Heinkel He 176, durch die Lüfte.“[2]

Wortbildungen:

Funktionstüchtigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „funktionstüchtig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfunktionstüchtig
[1] The Free Dictionary „funktionstüchtig
[1] Duden online „funktionstüchtig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „funktionstüchtig

Quellen:

  1. Barbara E. Meyer: Rhetorik für Lehrerinnen und Lehrer. Beltz Verlag, Weinheim/Basel 2014, ISBN 978-3-407-62877-0, Seite 75.
  2. Erich Warsitz, der erste Düsenjetpilot. Abgerufen am 1. September 2018.