freireligiös

freireligiös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
freireligiös
Alle weiteren Formen: Flexion:freireligiös

Worttrennung:

frei·re·li·gi·ös, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaɪ̯ʁeliˌɡi̯øːs]
Hörbeispiele:   freireligiös (Info)

Bedeutungen:

[1] einer dogmatischen konfessionellen Bindung ablehnend gegenüberstehend – frei von Religion
[2] religiös, ohne kirchlich, an ein Dogma gebunden zu sein – frei in der Religion

Herkunft:

Kompositum aus den Adjektiven frei und religiös

Gegenwörter:

[1] religiös
[2] dogmatisch

Oberbegriffe:

[1] konfessionsfrei, freigeistig

Unterbegriffe:

[1] agnostisch, atheistisch

Beispiele:

[1] „Bevor auf die Freireligiösen Gemeinden im Einzelnen eingegangen werden kann, erweist sich eine Analyse über Sinn und Bedeutung des Adjektiv ‚freireligiös‘ als hilfreich.“[1]
[2] Wir glauben an Gott, aber nicht an die Kirche. Deshalb sind wir freireligiös.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Freireligiöse Bewegung
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „freireligiös
[*] canoonet „freireligiös
[1] Duden online „freireligiös
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „freireligiös

Quellen: