Hauptmenü öffnen

faluröd (Schwedisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum faluröd falurödare
Neutrum falurött
bestimmt
Singular
Maskulinum faluröde falurödaste
alle Formen faluröda falurödaste
Plural faluröda falurödaste
prädikativ
Singular Utrum faluröd falurödare falurödast
Neutrum falurött
Plural faluröda
 
adverbialer Gebrauch falurött
 
[1] en faluröd stuga på landet

Worttrennung:

fa·lu·röd, Komparativ: fa·lu·rö·da·re, Superlativ: fa·lu·rö·dast

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Farbname: rot, das typische Rot der Schwedenhäuser

Herkunft:

Die vorsilbe falu- weist darauf hin, dass etwas aus der Gegend des Ortes Falun kommt.[1] Der Name der Farbtönung geht auf den Namen der Farbe Falu rödfärg zurück. Die ursprünglich in Falun und Umgebung hergestellte Schlammfarbe für den Außenanstrich enthält Farbpigmente, die ein Beiprodukt der Kupfergewinnung in den dortigen Gruben waren.[2]

Oberbegriffe:

[1] färgad

Beispiele:

[1] Bygnaden var snickrat av plywoodskivor, målat med faluröd färg och hade tak av tjärat papp.
Das Gebäude war aus Plywood zusammengeschreinert, mit falunroter Farbe angemalt und hatte ein Dach aus geteerter Pappe.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] faluröda stugor, faluröd färg

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Svenska Akademiens Ordbok „falu-rödt
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (faluröd)
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „faluröd
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfaluröd

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „Falu
  2. Schwedischer Wikipedia-Artikel „Falu rödfärg