Hauptmenü öffnen

fallere (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular fallō
2. Person Singular fallis
3. Person Singular fallit
1. Person Plural fallimus
2. Person Plural fallitis
3. Person Plural fallunt
Perfekt 1. Person Singular fefellī
Imperfekt 1. Person Singular fallēbam
Futur 1. Person Singular fallam
PPP falsum
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular fallam
Imperativ Singular falle
Plural fallite
Alle weiteren Formen: Flexion:fallere

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] sich selbst oder jemanden täuschen

Herkunft:

griechisch σφάλλω () → el[1]

Synonyme:

[1] decipere

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] Schwur: si fallo → la

Wortbildungen:

falla → la, fallax → la, false → la, falsus → la

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. fallo“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2676–2678
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „fallere
[1] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „fallere
[1] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „fallere

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. fallo“ (Zeno.org)