Hauptmenü öffnen

exzessiv (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
exzessiv exzessiver am exzessivsten
Alle weiteren Formen: Flexion:exzessiv

Worttrennung:

ex·zes·siv, Komparativ: ex·zes·si·ver, Superlativ: am ex·zes·sivs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌɛkst͡sɛˈsiːf]
Hörbeispiele:   exzessiv (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] in hohem Maße übertrieben

Herkunft:

zugrunde liegt lateinisch excedere → la „herausgehen, überschreiten“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] übertrieben, ungehemmt

Gegenwörter:

[1] zurückhaltend

Beispiele:

[1] Die Feier wuchs sich zu einer exzessiven Orgie aus.

Wortbildungen:

[1] Exzessivität

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „exzessiv
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „exzessiv
[1] canoo.net „exzessiv
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonexzessiv

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, Stichwort „Exzess“. ISBN 3-411-05506-5