erhofft (Deutsch)Bearbeiten

Adjektiv

Partizipien können auch als Adjektiv verwendet werden; sie werden zwar von einem Verb abgeleitet und behalten dabei teilweise die Eigenschaften eines Verbs bei, erwerben aber teilweise auch Eigenschaften eines Adjektivs. Für nähere Informationen siehe Hilfe:Verbaladjektiv. Wenn Du einen Adjektiv-Abschnitt ergänzt (Hilfe:Eintrag), dann entferne bitte diesen Text-Baustein.

Beispiele:

[1] „Von wankelmütigen Herrschern beauftragt, von einer unzuverlässigen Mannschaft begleitet, begab er sich auf unabsehbare Zeit unter unvorhersehbaren Gefahren auf eine Reise jenseits der Grenzen der bekannten Welt, um auf unsicheren Wegen ein erhofftes Ziel zu erreichen.“[1]

Quellen:

  1. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten.. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 52.

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

er·hofft

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈhɔft]
Hörbeispiele:   erhofft (Info)
Reime: -ɔft

Grammatische Merkmale:

erhofft ist eine flektierte Form von erhoffen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:erhoffen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag erhoffen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

er·hofft

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈhɔft]
Hörbeispiele:   erhofft (Info)
Reime: -ɔft

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs erhoffen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs erhoffen
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs erhoffen
erhofft ist eine flektierte Form von erhoffen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:erhoffen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag erhoffen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.