editieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich editiere
du editierst
er, sie, es editiert
Präteritum ich editierte
Konjunktiv II ich editierte
Imperativ Singular editiere!
editier!
Plural editiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
editiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:editieren

Worttrennung:

edi·tie·ren, Präteritum: edi·tier·te, Partizip II: edi·tiert

Aussprache:

IPA: [ediˈtiːʁən]
Hörbeispiele:   editieren (Info),   editieren (Österreich) (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, EDV: Daten bearbeiten, verändern

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch edit → en, ursprünglich „herausgeben“, von französisch éditer → fr, lateinisch edere → la (vergleiche edieren)[1][2]

Synonyme:

[1] ändern, bearbeiten

Beispiele:

[1] Im Wiktionary darf jeder einen Eintrag editieren.
[1] „Die Wikipedia zu editieren, ist einfach: Man klickt auf «Bearbeiten», tippt, speichert.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „editieren
[1] The Free Dictionary „editieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „editieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleditieren
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „editieren

Quellen:

  1. wissen.de – Wörterbuch „editieren
  2. Duden online „editieren
  3. Mathias Born: «Sportfans schiessen bei Wikipedia gerne übers Ziel hinaus». tagesanzeiger.ch, Tamedia Publikationen Deutschschweiz AG, Zürich, Schweiz, 11. November 2018, abgerufen am 26. Januar 2020 (Interview mit der Amerikanerin Katherine Maher, Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation (Wikimedia-Stiftung) in San Francisco).