doufat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
doufat
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg doufám
2.Person Sg doufáš
3.Person Sg doufá
1.Person Pl doufáme
2.Person Pl doufáte
3.Person Pl doufají
Präteritum m doufal
f doufala
Partizip Perfekt   doufal
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   doufej
Alle weiteren Formen: Flexion:doufat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

dou·fat

Aussprache:

IPA: [ˈdɔʊ̯fat]
Hörbeispiele:   doufat (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas zuversichtlich erwarten
[2] in jemanden sein Vertrauen setzen

Gegenwörter:

[1] zoufat

Beispiele:

[1] Doufám, že mi může pomoci.
Ich hoffe, dass mir geholfen werden kann.
[1] Všichni doufáme, že se takové neštěstí u nás nikdy nestane.
Wir hoffen alle, dass so ein Unglück bei uns niemals passieren wird.
[1] Doufali jsme, že jsme koupili kvalitní výrobek a teď toto.
Wir haben gehofft, dass wir ein Qualitätsprodukt gekauft haben und jetzt das.
[2] Doufáme v Bohu.
Wir setzen unsere Hoffnung in Gott.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] doufat, že — hoffen, dass
[1, 2] doufat v + Akkusativ:hoffen auf

Wortbildungen:

[1] doufání

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „doufat
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „doufati
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „doufati

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zoufat