dold (Schwedisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum dold
Neutrum dolt
bestimmt
Singular
Maskulinum
alle Formen dolda
Plural dolda
prädikativ
Singular Utrum dold
Neutrum dolt
Plural dolda
 
adverbialer Gebrauch

Worttrennung:

dold, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   dold (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht gleich offensichtlich; versteckt, verborgen

Synonyme:

[1] gömd

Gegenwörter:

[1] öppen

Beispiele:

[1] Jag försöker medvetet visa med alla dolda signaler jag har att jag inte är intresserad.
Ich versuche mit Hilfe aller heimlichen Signale, die ich habe, ganz bewusst zu zeigen, dass ich nicht interessiert bin.
[1] Försäkringen täcker dolda fel som upptäcks i en fastighet efter försäljningen.
Die Versicherung deckt versteckte Mängel, die bei einem Gebäude nach dem Verkauf festgestellt werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dolda signaler, dolda fel, dolda mikrofoner, dolda kameran, illa dolt

Wortbildungen:

doldis

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (dold), Seite
[1] Lexin „dold
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „dold
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldold