Hauptmenü öffnen

dictionarium (Latein)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ dictionarium dictionaria
Genitiv dictionariī dictionariōrum
Dativ dictionariō dictionariīs
Akkusativ dictionarium dictionaria
Vokativ dictionarium dictionaria
Ablativ dictionariō dictionariīs
 
[1] dictionarium

Worttrennung:

dic·ti·o·na·ri·um, Plural: dic·ti·o·na·ri·i

Bedeutungen:

[1] mittellateinisch: Wörterbuch

Herkunft:

geht zurück auf das Verb dicere → la „sagen“
Mittellatein[1]

Synonyme:

[1] dictionarius, vocabularium, vocabularius

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Lexicon“, dort auch „dictionarium“
[1] Jonas Petri: Dictionarium Latino-Sveco-Germanicum, 1640, ohne Seitenangabe, dort „Dīctĭonārĭum“ mit der Bestimmung „Ein Buch oder Register in welcher die wörter zusammen gelesen und erkleret werden“
[1] Johannes Serranus: Dictionarium Latinogermanicum, 1539
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 403, Eintrag „Diktionär“, dort auch die etymologischen Angaben: von französisch „dictionaire“ und dies zu mittellateinisch „dictionarium“

Quellen:

  1. Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4944, Artikel Wörterbuch. Dort: Der Begriff Wörterbuch wurde im 17. Jahrhundert von Comenius als Übertragung für das mittellateinischedictionarium“ in die deutsche Sprache eingeführt.
Ähnliche Wörter:
dictionary