demoskopisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
demoskopisch
Alle weiteren Formen: Flexion:demoskopisch

Worttrennung:

de·mo·s·ko·pisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌdeːmosˈkoːpɪʃ]
Hörbeispiele:   demoskopisch (Info)
Reime: -oːpɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Meinungsforschung (Demoskopie) betreffend, auf ihr beruhend

Beispiele:

[1] Die demoskopischen Umfragen der vergangenen zwei Jahre bieten ein widersprüchliches Bild: Einerseits wird von der Bundesregierung erwartet, dass sie den mit der Agenda 2010 eingeschlagenen Reformkurs fortsetzt. [1]
[1] In der Massendemokratie ist eine demoskopisch laufend kontrollierte Meinungskonformität das A und O vor allem in der Wirtschafts- und Sozialpolitik. [2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] demoskopisches Institut; eine demoskopische Untersuchung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „demoskopisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldemoskopisch
[1] The Free Dictionary „demoskopisch
[1] Duden online „demoskopisch

Quellen: