cogito ergo sum

cogito ergo sum (Latein)Bearbeiten

SprichwortBearbeiten

Worttrennung:

cō·gi·tō er·gō sum

Aussprache:

IPA: [ˈkoːɡitoː ˈɛrɡoː ˈsʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] »Ich denke, also bin ich«: Zurückführung der Existenz auf die Fähigkeit des Denkens

Herkunft:

geprägt von dem französischen Philosophen René Descartes → WP

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „cogito ergo sum
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „cogito ergo sum“ (Zeno.org), Band, Spalte
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „cogito ergo sum
[1] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „cogito ergo sum
[1] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „cogito ergo sum
  In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!