brevis (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv brevis brevis breve breviter
Komparativ brevior brevior brevius brevius
Superlativ brevissimus brevissima brevissimum brevissime
Alle weiteren Formen: Flexion:brevis

Worttrennung:

bre·vis, bre·ve

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   brevis (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] kurz, klein, schmal (räumliche Ausdehnung in die Weite)
[2] kurz, klein, niedrig (räumliche Ausdehnung in die Höhe und Länge)
[3] niedrig, flach, seicht (räumliche Ausdehnung in die Tiefe)
[4] kurz (zeitlich)
[5] vorübergehend, vergänglich, flüchtig (Dinge von kurzer Dauer)
[6] kurz, geschärft (Metrik)
[7] sich kurz fassend (Rede)
[8] knapp, gering, dürftig (Essen, Last, Kosten)

Gegenwörter:

[1] longus, latus
[2] longus, altus, procerus
[3] profundus
[4] longus (zeitlich)
[5] longus, perpetuus, sempiternus
[6] longus, productus

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–8] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „brevis“ (Zeno.org)
[1–8] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „brevis