bonitās (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ bonitās bonitātēs
Genitiv bonitātis bonitātum
Dativ bonitātī bonitātibus
Akkusativ bonitātem bonitātēs
Vokativ bonitās bonitātēs
Ablativ bonitāte bonitātibus

Worttrennung:

bo·ni·tās, Genitiv: bo·ni·tā·tis

Bedeutungen:

[1] abstrakt oder von Dingen: die gute Beschaffenheit, Vortrefflichkeit, Güte
[2] insbesondere vom Charakter: Güte, Gutmütigkeit, Gutherzigkeit, Herzensgüte, zärtliches Wohlwollen, Zärtlichkeit, Redlichkeit, edle Gesinnung

Herkunft:

Substantivierung des Adjektivs bonus → la „gut“

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „bonitas“ (Zeno.org)
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „bonitas

bonitas (Spanisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

bo·ni·tas

Aussprache:

IPA: [boˈnitas]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Femininum Plural des Adjektivs bonito
bonitas ist eine flektierte Form von bonito.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bonito.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.