Hauptmenü öffnen

baumlang (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
baumlang
Alle weiteren Formen: Flexion:baumlang

Worttrennung:
baum·lang, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈbaʊ̯mlaŋ]
Hörbeispiele:   baumlang (Info)

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: sehr lang, sehr groß (meist in Bezug auf Jungen oder Männer)

Beispiele:
[1] Peter ist ein baumlanger Kerl geworden.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein baumlanger Kerl (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „baumlang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „baumlang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbaumlang
[1] The Free Dictionary „baumlang
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „baumlang
[*] canoonet „baumlang
[1] Duden online „baumlang