ballēna (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ ballēna ballēnae
Genitiv ballēnae ballēnārum
Dativ ballēnae ballēnīs
Akkusativ ballēnam ballēnās
Vokativ ballēna ballēnae
Ablativ ballēnā ballēnīs

Worttrennung:

bal·le·na, Plural: bal·le·nae

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Walfisch, Wal

Synonyme:

[1] ballaena

Beispiele:

[1] „caeruleos habet unda deos, Tritona canorum
Proteaque ambiguum ballenarumque prementem
Aegaeona suis inmania terga lacertis
Doridaque et natas, quarum pars nare videtur,
pars in mole sedens virides siccare capillos,
pisce vehi quaedam; facies non omnibus una,
non diversa tamen, qualem decet esse sororum.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag ballaena.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ballena“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Publius Ovidius Naso, Metamorphoses, 2, 8–14

ballena (Spanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la ballena

las ballenas

Worttrennung:

ba·lle·na

Aussprache:

IPA: [baˈʝena]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Wal, Walfisch
[2] Zoologie: Barte, Fischbein

Synonyme:

[2] barba de ballena

Oberbegriffe:

[1] cetáceo

Unterbegriffe:

[1] ballena azul, ballena jorobada

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „ballena
[1, 2] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „ballena
[1, 2] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „ballena
[1] Langenscheidt Spanisch-Deutsch, Stichwort: „ballena
[1, 2] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „ballena