aurantiacus (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv aurantius aurantia aurantium
Komparativ aurantior aurantior aurantius
Superlativ aurantissimus aurantissima aurantissimum
Alle weiteren Formen: Flexion:aurantiacus

Worttrennung:

au ran ti a cus

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] orange, rotorange, orangenrot

Synonyme:

[1] aurantius

Beispiele:

[1] Pileo flavo vel aurantiaco-brunneolo …
Hut gelb oder orange-bräunlich … [1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284, Seite 86 f., Eintrag „aurantiacus“
[1] Prof. Dr. G.B. Feige: WISSENSCHAFTLICHE ARTNAMEN DER GEFÄSSPFLANZEN MITTELEUROPAS UND IHRE BEDEUTUNG

Quellen:

  1. lateinische original Diagnose des Rotstieligen Zwergtäubling Russula font-queri