artesisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
artesisch
Alle weiteren Formen: Flexion:artesisch

Worttrennung:

ar·te·sisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [aʁˈteːzɪʃ]
Hörbeispiele:   artesisch (Info)
Reime: -eːzɪʃ

Bedeutungen:

[1] von Grundwasser: durch Druck aufsteigend

Beispiele:

[1] „Drei artesische Pumpen und ein paar Brunnen versorgten die Stadt mit Wasser.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] artesischer Brunnen (  Audio (Info)), artesische Quelle (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „artesisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalartesisch
[1] Duden online „artesisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „artesisch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „artesisch“ auf wissen.de
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „artesisch

Quellen:

  1. Thomas T. Blatt: Nur die Schatten bleiben. Der Aufstand im Vernichtungslager Sobibór. 1. Auflage. Aufbau Taschenbuch Verlag, Berlin 2001, ISBN 3746680689, Seite 15