armuzi (Urartäisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Bedeutungen:

[1] wohl Familie

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Giorgi A. Melikišvili: Die urartäische Sprache. In: Anneliese Kammenhuber, Mirjo Salvini (Herausgeber): Studia Pohl. Band 7, Biblical Institute Press, Rom 1971 (Originaltitel: Urartskij Jazyk, übersetzt von Karl Sdrembek), Urartäischer Wortschatz, Seite 80 (online, abgerufen am 21. November 2019), Stichwort „armuzi“