absence (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ absence absence
Genitiv absence absencí
Dativ absenci absencím
Akkusativ absenci absence
Vokativ absence absence
Lokativ absenci absencích
Instrumental absencí absencemi

Worttrennung:

ab·sen·ce

Aussprache:

IPA: [ˈapsɛntsɛ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Nichtanwesenheit; Absenz, Abwesenheit

Herkunft:

Entlehnung aus dem lateinischen absentia → la[1]

Synonyme:

[1] nepřítomnost

Gegenwörter:

[1] přítomnost

Beispiele:

[1] Nadřízený ho vyzval, aby své absence doložil lékařským potvrzením.
Der Vorgesetzte forderte ihn auf, seine Absenz mit einer ärztlichen Bestätigung zu belegen.
[1] Žák dostal důtku za absenci s pohrůžkou vyloučení ze školy.
Der Schüler bekam eine Rüge für die Fehlzeit unter Androhung eines Ausschlusses von der Schule.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] neomluvená absence — unentschuldigte Abwesenheit, unentschuldigtes Fernbleiben

Wortbildungen:

absentismus, absentovat

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „absence
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „absence
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „absence
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „absence

Quellen:

  1. Jiří Rejzek: Český etymologický slovník. 1. Auflage. Leda, Voznice 2001, ISBN 80-8592785-3, Seite 43–44.