abendessen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es
Präteritum ich
Konjunktiv II ich
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abendgegessen haben
Keine weiteren Formen

Anmerkung:

nur im Infinitiv und Partizip II gebräuchlich[1]

Worttrennung:

abend·es·sen, Präteritum: —, Partizip II: abend·ge·ges·sen

Aussprache:

IPA: [ˈaːbn̩tˌʔɛsn̩]
IPA österreichisch: [ˈaːbəndˌʔɛsn̩], [ˈaːbm̩dˌʔɛsn̩][2]
Hörbeispiele:   abendessen (Info)

Bedeutungen:

[1] bairisch, österreichisch: zu Abend essen

Synonyme:

[1] siehe: Verzeichnis:Deutsch/Verben des Essens und Speisens

Gegenwörter:

[1] brunchen, frühstücken, Kaffee trinken, mittagessen

Beispiele:

[1] Wann wollt ihr heute abendessen?
[1] Habt ihr schon abendgegessen?

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „abendessen
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „abendessen“, Seite 81
[1] Österreichisches Wörterbuch, 40. Auflage ISBN 978-3-209-05068-7
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabendessen
[1] Ludwig Zehetner: Bairisches Deutsch. Lexikon der deutschen Sprache in Altbayern. 1. Auflage. Heinrich Hugendubel Verlag, München 1997, ISBN 3-88034-983-5, Seite 28

Quellen:

  1. Duden online „abendessen“.
  2. Rudolf Muhr: Österreichisches Aussprachewörterbuch, österreichische Aussprachedatenbank (Adaba). Peter Lang; Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-631-55414-2, DNB 986461431, Seite 74.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: abessenden