Zytoblast (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zytoblast

die Zytoblasten

Genitiv des Zytoblasten

der Zytoblasten

Dativ dem Zytoblasten

den Zytoblasten

Akkusativ den Zytoblasten

die Zytoblasten

Worttrennung:

Zy·to·blast, Plural: Zy·to·blas·ten

Aussprache:

IPA: [t͡sytoˈblast]
Hörbeispiele:   Zytoblast (Info)
Reime: -ast

Bedeutungen:

[1] Biologie, Medizin, veraltet: Zellkern

Herkunft:

aus dem gebundenen Lexem zyto- und zu griechisch „blastos“, der Keim, der Trieb[1]

Synonyme:

[1] Nukleus, Zellkern

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1448, Eintrag „Zytoblast“

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1448, Eintrag „Zytoblast“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Cystoblast, Zytoblastom