Zuhilfenahme (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zuhilfenahme

Genitiv der Zuhilfenahme

Dativ der Zuhilfenahme

Akkusativ die Zuhilfenahme

Worttrennung:

Zu·hil·fe·nah·me, kein Plural

Aussprache:

IPA: [t͡suˈhɪlfəˌnaːmə]
Hörbeispiele:   Zuhilfenahme (Info)

Bedeutungen:

[1] die Verwendung einer Sache zum Erreichen eines Ziels

Beispiele:

[1] Sie gewann das Turnier ohne Zuhilfenahme von verbotenen Substanzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ohne Zuhilfenahme, unter Zuhilfenahme

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zuhilfenahme
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZuhilfenahme