Zugverspätung

Zugverspätung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Zugverspätung die Zugverspätungen
Genitiv der Zugverspätung der Zugverspätungen
Dativ der Zugverspätung den Zugverspätungen
Akkusativ die Zugverspätung die Zugverspätungen

Worttrennung:

Zug·ver·spä·tung, Plural: Zug·ver·spä·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːkfɛɐ̯ˌʃpɛːtʊŋ]
Hörbeispiele:   Zugverspätung (Info)

Bedeutungen:

[1] Verspätung eines Zuges

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zug und Verspätung

Oberbegriffe:

[1] Verspätung

Beispiele:

[1] Während des Streiks am Wochenende gab es viele Zugverspätungen.
[1] „Im Falle einer Zugverspätung gibt es seit dem 29.07.2009 für die gesamte Reisekette, von S- Bahn bis ICE Entschädigungsregelungen.“[1]
[1] „Ein Reisender, der seinen Flug wegen der Zugverspätung überhaupt nicht mehr erreichte, zog vor Gericht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zugverspätung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZugverspätung

Quellen: