Zapfhahn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Zapfhahn die Zapfhähne
Genitiv des Zapfhahnes
des Zapfhahns
der Zapfhähne
Dativ dem Zapfhahn
dem Zapfhahne
den Zapfhähnen
Akkusativ den Zapfhahn die Zapfhähne

Worttrennung:

Zapf·hahn, Plural: Zapf·häh·ne

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sap͡fˌhaːn]
Hörbeispiele:   Zapfhahn (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung, um Flüssigkeit aus einem Behältnis/einer Leitung ausfließen zu lassen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs zapfen und dem Substantiv Hahn

Oberbegriffe:

[1] Hahn

Beispiele:

[1] „Außer ihnen und dem Barkeeper, der in einem Sessel neben den Zapfhähnen eingeschlafen war, befand sich nur noch Lolas Besitzer in der Kneipe.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zapfhahn
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zapfhahn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZapfhahn
[1] The Free Dictionary „Zapfhahn
[1] Duden online „Zapfhahn

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 192.