Wunschvorstellung

Wunschvorstellung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Wunschvorstellung

die Wunschvorstellungen

Genitiv der Wunschvorstellung

der Wunschvorstellungen

Dativ der Wunschvorstellung

den Wunschvorstellungen

Akkusativ die Wunschvorstellung

die Wunschvorstellungen

Worttrennung:

Wunsch·vor·stel·lung, Plural: Wunsch·vor·stel·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvʊnʃfoːɐ̯ˌʃtɛlʊŋ]
Hörbeispiele:   Wunschvorstellung (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorstellung von dem, was man sich wünscht/gerne hätte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wunsch und Vorstellung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Wunschtraum

Beispiele:

[1] „Die Wahnvorstellungen, die sie im Laufe ihrer Krankheit entwickelte, waren im Grunde ihre Wunschvorstellungen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wunschvorstellung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wunschvorstellung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wunschvorstellung
[*] The Free Dictionary „Wunschvorstellung
[1] Duden online „Wunschvorstellung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWunschvorstellung

Quellen:

  1. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 39.