Werkstudent (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Werkstudent

die Werkstudenten

Genitiv des Werkstudenten

der Werkstudenten

Dativ dem Werkstudenten

den Werkstudenten

Akkusativ den Werkstudenten

die Werkstudenten

Worttrennung:

Werk·stu·dent, Plural: Werk·stu·den·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʁkʃtuˌdɛnt]
Hörbeispiele:   Werkstudent (Info)

Bedeutungen:

[1] Student, der zusätzlich zu seinem Studium eine Erwerbstätigkeit verrichtet

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs werken und dem Substantiv Student

Weibliche Wortformen:

[1] Werkstudentin

Oberbegriffe:

[1] Student

Beispiele:

[1] „Ich erinnere mich noch, wie ich als Werkstudent in den Ferien auf der Zeche Dahlbusch arbeitete, wo es jeden Freitag Auszahlung gab.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Werkstudent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Werkstudent
[*] canoonet „Werkstudent
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWerkstudent
[1] The Free Dictionary „Werkstudent
[1] Duden online „Werkstudent

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 123.