Wasserpieper (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Wasserpieper die Wasserpieper
Genitiv des Wasserpiepers der Wasserpieper
Dativ dem Wasserpieper den Wasserpiepern
Akkusativ den Wasserpieper die Wasserpieper

Worttrennung:

Was·ser·pie·per, Plural: Was·ser·pie·per

Aussprache:

IPA: [ˈvasɐˌpiːpɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: in den Bergen Südeuropas und Asiens (wie den Alpen) vorkommende Vogelart

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wasser und Pieper

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Anthus spinoletta

Unterbegriffe:

[1] Bergpieper (A. spinoletta), Strandpieper (A. petrosus), Pazifikpieper (A. rubescens)

Beispiele:

[1] Drei bisherige Unterarten des Wasserpiepers werden heute als selbständige Arten aufgefasst.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wasserpieper
[1] Avibase-Eintrag „Anthus spinoletta (split)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWasserpieper