Hauptmenü öffnen

Wasserpflanze (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Wasserpflanze

die Wasserpflanzen

Genitiv der Wasserpflanze

der Wasserpflanzen

Dativ der Wasserpflanze

den Wasserpflanzen

Akkusativ die Wasserpflanze

die Wasserpflanzen

 
[1] Schwimmblätter einer Wasserpflanze

Worttrennung:

Was·ser·pflan·ze, Plural: Was·ser·pflan·zen

Aussprache:

IPA: [ˈvasɐˌp͡flant͡sə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Pflanze die ganz oder teilweise im Wasser wächst.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wasser und Pflanze.

Synonyme:

[1] Hydrophyt

Gegenwörter:

[1] Landpflanze

Oberbegriffe:

[1] Pflanze

Unterbegriffe:

[1] Laichkraut, Schwimmfarn, Seegras, Seerose, Teichbinse, Wasserlinse, Wasserpest

Beispiele:

[1] Die Seerose ist eine Wasserpflanze.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wasserpflanze
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wasserpflanze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wasserpflanze
[1] canoonet „Wasserpflanze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWasserpflanze
[1] The Free Dictionary „Wasserpflanze
[1] Duden online „Wasserpflanze
[1] wissen.de – Wörterbuch „Wasserpflanze
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wasserpflanze
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wasserpflanze