Vordeck (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Vordeck

die Vordecks

Genitiv des Vordecks

der Vordecks

Dativ dem Vordeck

den Vordecks

Akkusativ das Vordeck

die Vordecks

Worttrennung:

Vor·deck, Plural: Vor·decks

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌdɛk]
Hörbeispiele:   Vordeck (Info)

Bedeutungen:

[1] im Vorschiff gelegenes Deck/Schiffsdeck

Herkunft:

Ableitung von Deck mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) vor-

Synonyme:

[1] Vorderdeck

Gegenwörter:

[1] Achterdeck

Oberbegriffe:

[1] Deck

Beispiele:

[1] „Als Dan McCoy auch ins Vordeck geschickt wurde, waren neben dem Koch zehn Mann in der Back und fünf achtern, einschließlich des Kommandanten eines anderen schiffbrüchigen englischen Seglers, den wir als Passagier mitnahmen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vordeck
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vordeck
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vordeck
[*] Duden online „Vordeck
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVordeck

Quellen:

  1. Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 41. Englisches Original 1843.