Vollschiff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Vollschiff

die Vollschiffe

Genitiv des Vollschiffes
des Vollschiffs

der Vollschiffe

Dativ dem Vollschiff
dem Vollschiffe

den Vollschiffen

Akkusativ das Vollschiff

die Vollschiffe

Worttrennung:

Voll·schiff, Plural: Voll·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlˌʃɪf]
Hörbeispiele:   Vollschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] großes Segelschiff, vom Dreimaster an aufwärts, mit voller Takelage

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv voll und dem Substantiv Schiff

Oberbegriffe:

[1] Segelschiff, Schiff

Beispiele:

[1] „Wir hatten ein Vollschiff, eine Brigg und zwölf Schoner, insgesamt vierzehn Segler.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vollschiff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vollschiff
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vollschiff
[1] Duden online „Vollschiff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVollschiff

Quellen:

  1. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 82. Englisches Original 1843.