Vindeliker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Vindeliker die Vindeliker
Genitiv des Vindelikers der Vindeliker
Dativ dem Vindeliker den Vindelikern
Akkusativ den Vindeliker die Vindeliker

Nebenformen:

Vindelizier

Worttrennung:

Vin·de·li·ker, Plural: Vin·de·li·ker

Aussprache:

IPA: [vɪnˈdeːlɪkɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -eːlɪkɐ

Bedeutungen:

[1] Angehöriger einer Gruppe von Stämmen der Kelten zwischen Bodensee und Inn

Weibliche Wortformen:

Vindelikerin

Oberbegriffe:

[1] Kelten

Beispiele:

[1] „Als Teilstämme der Vindeliker werden uns dabei die Brigantier um Bregenz, die Estionen um Kempten, die Likatier am Lech und weiter östlich die Cattenaten, Cosuaneten und Rucinaten genannt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vindeliker
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vindeliker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVindeliker
[1] Duden online „Vindeliker

Quellen:

  1. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 14.