Hauptmenü öffnen

Verschleißer

Verschleißer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Verschleißer

die Verschleißer

Genitiv des Verschleißers

der Verschleißer

Dativ dem Verschleißer

den Verschleißern

Akkusativ den Verschleißer

die Verschleißer

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Verschleisser

Worttrennung:

Ver·schlei·ßer, Plural: Ver·schlei·ßer

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃlaɪ̯sɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die gegen Geld Konsumgüter abgibt

Herkunft:

Ableitung von verschleißen mit dem Ableitungsmorphem -er

Weibliche Wortformen:

[1] Verschleißerin

Unterbegriffe:

[1] Tabakverschleißer

Beispiele:

[1] „Für jedes reale oder eingebildete Wehwehchen gibt es ein ‚lebenswichtiges‘ Präparat, dessen Einnahme als aktive Gesundheitsförderung durchgehen darf – dessen tatsächlicher Nutzen sich aber lediglich in der finanziellen Gesundheit der Verschleißer niederschlägt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „"Verschleißer"&fulltext=Search "Verschleißer"
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschleißer
[*] canoo.net „Verschleißer
[*] The Free Dictionary „Verschleißer
[1] Duden online „Verschleißer

Quellen:

  1. Severin Corti: Vitamin Äh. In: Der Standard digital. 12. Januar 2014 (URL, abgerufen am 7. Juli 2018).