Urlaubsinsel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Urlaubsinsel

die Urlaubsinseln

Genitiv der Urlaubsinsel

der Urlaubsinseln

Dativ der Urlaubsinsel

den Urlaubsinseln

Akkusativ die Urlaubsinsel

die Urlaubsinseln

Worttrennung:

Ur·laubs·in·sel, Plural: Ur·laubs·in·seln

Aussprache:

IPA: [ˈuːɐ̯laʊ̯psˌʔɪnzl̩]
Hörbeispiele:   Urlaubsinsel (Info)

Bedeutungen:

[1] Insel, die vor allem für ihren Tourismus bekannt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Urlaub und Insel mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Insel

Beispiele:

[1] „Allein auf der Urlaubsinsel Lesbos in der Ostägäis harren seit Tagen mehr als 15.000 Flüchtlinge bei großer Hitze im Hafen von Mytilini aus, unter ihnen sind viele Kinder.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Urlaubsinsel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urlaubsinsel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Urlaubsinsel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUrlaubsinsel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Urlaubsinsel

Quellen:

  1. Lesbos, Samos, Kos: Tausende Flüchtlinge leiden auf den griechischen Inseln. In: Spiegel Online. 1. September 2015, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 3. Juni 2016).