Unterschrank (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Unterschrank die Unterschränke
Genitiv des Unterschrankes
des Unterschranks
der Unterschränke
Dativ dem Unterschrank
dem Unterschranke
den Unterschränken
Akkusativ den Unterschrank die Unterschränke

Worttrennung:

Un·ter·schrank, Plural: Un·ter·schrän·ke

Aussprache:

IPA: [ˈʊntɐˌʃʁaŋk]
Hörbeispiele:   Unterschrank (Info)

Bedeutungen:

[1] Haushalt: Schrank in der Küche, der unter einer Arbeitsplatte eingebaut ist

Synonyme:

[1] Unterbauschrank

Gegenwörter:

[1] Oberschrank

Beispiele:

[1] Im Unterschrank meiner Küche befinden sich Kochtöpfe.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 31: Bildwörterbuch Deutsch-Englisch-Französisch, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 1999, ISBN 3-7653-1171-5, DNB 95739294X, „Unterschrank“, Seite 90, Nr. 9
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Unterschrank
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unterschrank
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUnterschrank