Hauptmenü öffnen

Umlaufberg (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Umlaufberg

die Umlaufberge

Genitiv des Umlaufberges
des Umlaufbergs

der Umlaufberge

Dativ dem Umlaufberg
dem Umlaufberge

den Umlaufbergen

Akkusativ den Umlaufberg

die Umlaufberge

 
[1a] Umlaufberg vor dem Durchbruch des Flusses Große Lauter, bei Gundelfingen

Worttrennung:

Um·lauf·berg, Plural: Um·lauf·ber·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʊmlaʊ̯fˌbɛʁk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Berg, der von einem Fluss fast vollständig umflossen
[1a] wird oder
[1b] wurde, bevor der Fluss seinen Lauf durch einen Durchbruch der Schleife verkürzte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Umlauf und Berg

Beispiele:

[1b] „Wird an einer stark ausgeprägten Flussschlinge durch Seitenerosion am Prallhang der Mäander durchstoßen, entsteht ein Umlaufberg.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Umlaufberg
[1b] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umlaufberg
[*] canoonet „Umlaufberg
[1b] Duden online „Umlaufberg

Quellen: