Umdrehung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Umdrehung

die Umdrehungen

Genitiv der Umdrehung

der Umdrehungen

Dativ der Umdrehung

den Umdrehungen

Akkusativ die Umdrehung

die Umdrehungen

Worttrennung:

Um·dre·hung, Plural: Um·dre·hun·gen

Aussprache:

IPA: [ʊmˈdʁeːʊŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -eːʊŋ

Bedeutungen:

[1] vollständige Rotation um eine Drehachse
[2] umgangssprachlich, scherzhaft: ein Volumenprozent Alkohol in einem Getränk

Synonyme:

[2] Volt

Oberbegriffe:

[1] Bewegung

Beispiele:

[1] Nach jeder Umdrehung des Zahnrades wird der Zähler um eine Stelle weitergestellt.
[1] „Dass ein mit mehreren tausend Umdrehungen arbeitender Automotor ohne Übersetzung die Kraft nicht auf die Straße bekommt, ist jedermann klar - aber wozu sollte ein Getriebe bei einem Flugzeug gut sein?“[1]
[2] Dieses Bier hat sieben Umdrehungen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Umdrehung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umdrehung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUmdrehung
[1] The Free Dictionary „Umdrehung
[1, 2] Duden online „Umdrehung_Drehung_Bewegung

Quellen:

  1. Daniel Düsengetriebe hebt ab. Abgerufen am 7. März 2020.