US-Tourist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der US-Tourist

die US-Touristen

Genitiv des US-Touristen

der US-Touristen

Dativ dem US-Touristen

den US-Touristen

Akkusativ den US-Touristen

die US-Touristen

Worttrennung:

US-Tou·rist, Plural: US-Tou·ris·ten

Aussprache:

IPA: [uːˈʔɛstuˌʁɪst]
Hörbeispiele:   US-Tourist (Info)

Bedeutungen:

[1] ein aus den Vereinigten Staaten von Amerika stammender Tourist; ein US-Amerikaner, der ein anderes Land besucht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der Abkürzung US und dem Substantiv Tourist

Weibliche Wortformen:

[1] US-Touristin

Oberbegriffe:

[1] Tourist

Beispiele:

[1] „Ein US-Tourist hat versucht, konservierte Körperteile aus Thailand mit der Post nach Hause zu schicken – darunter ein Kinderkopf, ein Babyfuß und ein Herz mit einer Messerwunde.“[1]
[1] „Weil er nicht aufhörte zu singen, ist ein US-Tourist im Süden Thailands erstochen worden.“[2]
[1] „Für die 28-Jährige sind ohnehin die US-Touristen die besten Freier: „Die haben Geld in der Tasche und sind spendabel.““[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „US-Tourist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUS-Tourist

Quellen:

  1. Aus aller Welt. In: Berliner Morgenpost Online. ISSN 0949-5126 (URL, abgerufen am 28. Februar 2015).
  2. Drama in Thailand - US-Tourist erstochen – weil er weitersingen wollte. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 28. Februar 2015).
  3. Prostituierte beklagen Turnier-Verlauf - „Die WM hat uns ruiniert!“. In: HAZ.de. (URL, abgerufen am 28. Februar 2015).