Truppenabbau (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Truppenabbau

Genitiv des Truppenabbaus

Dativ dem Truppenabbau

Akkusativ den Truppenabbau

Worttrennung:

Trup·pen·ab·bau, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʁʊpn̩ˌʔapbaʊ̯]
Hörbeispiele:   Truppenabbau (Info),   Truppenabbau (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: Verringerung der Truppenstärke

Synonyme:

[1] Truppenreduzierung, Truppenverdünnung

Oberbegriffe:

[1] Abbau

Beispiele:

[1] Die Besatzungsmacht stellte im Zuge bilateraler Abkommen einen Truppenabbau ihrerseits in Aussicht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Truppenabbau
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTruppenabbau
[*] The Free Dictionary „Truppenabbau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Truppenabbau
[1] Duden online „Truppenabbau