Transnistrien

Transnistrien (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Transnistrien
Genitiv (des Transnistrien)
(des Transnistriens)

Transnistriens
Dativ (dem) Transnistrien
Akkusativ (das) Transnistrien

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Transnistrien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Trans·nis·t·ri·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [tʁansˈnɪstʁiən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstʁiən

Bedeutungen:

[1] Region im Osten Moldawiens, die sich zwar von Moldawien unabhängig erklärt hat, aber nicht als unabhängiger Staat anerkannt wird

Synonyme:

[1] amtlich: Pridnestrowische Moldauische Republik (PMR)
[1] Pridnestrowien[1]

Oberbegriffe:

[1] Moldawien

Beispiele:

[1] Transnistrien liegt östlich des Flusses Dnister.
[1] „Manche melden sich gleich in Transnistrien an, um die paar Rubel Zusatzrente zu bekommen, die Russland zahlt.“[2]
[1] „Wenn es einen Staat gab, der noch unbekannter als die Republik Moldau war, dann war es Transnistrien.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Transnistrien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTransnistrien
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Transnistrien

Quellen:

  1. Nachrichten aus Pridnestrowien - Radiopmr.org
  2. Alexander Smoltczyk: Ein Land aus Wille und Wahn. In: DER SPIEGEL. Nummer 17, 19. April 2014, ISSN 0038-7452, Seite 56.
  3. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 109.