Tonausfall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Tonausfall

die Tonausfälle

Genitiv des Tonausfalles
des Tonausfalls

der Tonausfälle

Dativ dem Tonausfall
dem Tonausfalle

den Tonausfällen

Akkusativ den Tonausfall

die Tonausfälle

Worttrennung:

Ton·aus·fall, Plural: Ton·aus·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈtoːnʔaʊ̯sˌfal]
Hörbeispiele:   Tonausfall (Info)
Reime: -oːnʔaʊ̯sfal

Bedeutungen:

[1] Ausfall des Tons

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ton und Ausfall

Oberbegriffe:

[1] Ausfall

Beispiele:

[1] Gerade während der Liveübertragung kam es zu einem Tonausfall.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tonausfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Tonausfall
[*] The Free Dictionary „Tonausfall
[1] Duden online „Tonausfall