Taxator (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Taxator die Taxatoren
Genitiv des Taxators der Taxatoren
Dativ dem Taxator den Taxatoren
Akkusativ den Taxator die Taxatoren

Worttrennung:

Ta·xa·tor, Plural: Ta·xa·to·ren

Aussprache:

IPA: [taˈksaːtoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Taxator (Info)
Reime: -aːtoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Person, die beruflich damit befasst ist, den Wert von etwas festzustellen

Herkunft:

in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts von gleichbedeutend mittellateinisch taxator → la entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gutachter, Schätzer

Weibliche Wortformen:

[1] Taxatorin

Oberbegriffe:

[1] Sachverständiger

Beispiele:

[1] „Goupil musterte sie wie ein vereidigter Taxator auf dem römischen Sklavenmarkt und wies sie dann mit einem trockenen »usure générale« zurück.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Taxator
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Taxator
[*] The Free Dictionary „Taxator
[1] Duden online „Taxator

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „taxieren“.
  2. Ernst Jünger: Afrikanische Spiele. Roman. Klett-Cotta, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-608-96061-7, Seite 96. Erstausgabe 1936.